Suche
  • Aktuellste Infos zu Veränderungen im Trainingsplan
  • immer etwas weiter unten auf der Seite im Instagram Feed!
Suche Menü

Unser Training

Wie kann ich mir so ein Training vorstellen?

Unser Krav Maga Training findet mehrmals pro Woche an verschiedenen Standorten mit unterschiedlichen Trainern statt. Eine Trainingseinheit dauert normalerweise 90 Minuten und enthält neben dem Warm Up und Techniktraining auch ein gesundes Maß an Fitness- und Stressdrills, die das Gelernte vertiefen.

Neben dem normalen Training, das in Gruppen von 10-30 Mitgliedern stattfindet, gibt es in regelmäßigen Abständen auch Seminare. Neben Basisseminaren, die einen Einblick in die Welt des Krav Maga bieten, werden unterschiedliche Themen und Techniken in den Seminaren vertieft. Schaue in die aktuellen Veranstaltungen bei uns, ob etwas für dich dabei ist!

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Keine Angst, es ist nicht nötig, erst einen Marathon laufen zu können! Krav Maga ist Selbstverteidigung und kein Kampfsport – man kann lernen, sich zu verteidigen, auch wenn man nicht sehr sportlich ist. Gesund sollte man allerdings sein, denn der sportliche Aspekt kommt bei uns im Training nicht zu kurz.

Besondere Voraussetzungen gibt es daher keine, um erfolgreich am Training teilnehmen zu können. Ab einem Mindestalter von 16 Jahren (Einverständnis der Erziehungsberechtigten vorausgesetzt) ist das normale Erwachsenentraining geeignet, um zu lernen, sich selbst verteidigen zu können.

Was für Ausrüstung brauche ich?

Für das Probetraining nur eine Trinkflasche, eine (lange) Sporthose, ein T-Shirt und Sportschuhe. Später dann unbedingt Tief- und Zahnschutz. Boxhandschuhe/MMA-Handschuhe und Schienbeinschoner sind eine sinnvolle Anschaffung, um am Sparring teilzunehmen, das auch Bestandteil des Trainings ist.

Was für Leute trainieren Krav Maga?

Das ist ganz unterschiedlich! Vom Schüler bis zum Chirurg, vom Polizeibeamten bis zur Studentin, wir haben Schüler und Schülerinnen in allen Lebenslagen und Altersklassen. Wir behalten uns übrigens vor, vor Aufnahme in den Verein um Einsicht in ein aktuelles Führungszeugnis zu bitten, da wir nicht die Menschen trainieren, vor denen wir uns schützen möchten.

Zum Probetraining anmelden!